Azubi-Ausflug zur IKA 2020 nach Stuttgart

Wir durften dabei sein!

Unsere aktivsten und engagiertesten Azubis:

  • Lisa Stawicki
  • Maria Lenke
  • Nick Haferkorn
  • Charlie Schmidt
  • Tim Strauch

konnten wir mit finanzieller Unterstützung der DiFaM GmbH aus Borsdorf zur Olympiade der Köche auf der Intergastra 2020/Internationaler Kochkunstausstellung nach Stuttgart delegieren.

 

Unser Bericht

Anreisetag

Vom 15.02. bis 17.02.2020 durften 5 Azubis zusammen mit Thomas Sieglow und Ines Lehne nach Stuttgart fahren. Im Rahmen der Olympiade der Köche sollte das 3-gängige Wettkampfmenü verkostet werden, außerdem stand der Besuch der Messe auf dem Plan.
Beim Abendessen im Restaurant “Sonne” in Wildberg wurde das erste Mal gefachsimpelt, sogar der hiesige Koch kam auf ein kleines Schwätzchen an unseren Tisch. Beim Kegeln klang der Abend feucht-fröhlich aus.

Olympiade und Messetag

Der zweite Tag begann auf der Messe mit Schaustücken, die kunstvoll drapiert im Hauptgang ausgestellt wurden. Obst- und Gemüseschnitzer haben sich auf die Messer schauen lassen und es gab Kunstwerke aus Schokolade und anderem Essbaren zu bestaunen.

Der zweite Höhepunkt des Tages war das Essen im Rahmen der “Olympiade der Köche”, des größten internationalen Wettbewerbs. Eine gesamte Messehalle wurde zum “Restaurant of Nations”, inklusive wunderschönen Gedecken und vollem Service. Und so bestaunten, analysierten und kosteten wir ein 3-Gänge-Menü aus den USA, Hongkong, den Vereinigten Arabischen Emiraten, sowie Norwegen und Zypern.

Nach dem Essen gab es die Messe zu bestaunen. Gemeinsam und einzeln erkundeten wir die Hallen voller Aussteller aus jeder Richtung der Gastronomie. In 10 Messehallen wurde insgesamt ausgestellt, gekocht und gekostet, die Stuttgarter Messe war vollständig belegt.

Doch es erwartete uns noch ein weiteres Highlight: Klaus und Rainer Weitbrecht, die Köche in unserem Hotel “Talblick” servierten ein 3-Gänge-Menü der besonderen Art: Rote Bete, Saltimbocca mit Spargel und zur Nachspeise das Beste vom Apfel. Ein Feuerwerk für Auge, Nase und Gaumen. Nach dem Abendgeschäft durften wir die Küche bestaunen und persönlich Fragen stellen und bekamen sogar ein paar Rezepte.

Abreisetag

Mit der Rückfahrt am nächsten Tag endete ein aufregendes Wochenende mit der Idee, im nächsten Jahr zur Internorga nach Hamburg zu fahren. Denn nicht nur die Eindrücke der Messe waren inspirierend, auch der Austausch der Azubis mit Köchen aus anderen Küchen und untereinander war lehrreich und interessant.

Im Namen der Azubis, die dabei waren möchte ich mich bei allen Organisatoren, dem Landesverband und natürlich den Sponsoren für die Möglichkeit bedanken, an diesem Event teilzunehmen. Ein großer Dank gebührt ebenfalls Thomas Sieglow und Ines Lehne.

Lisa Stawicki, Maria Lenke, Nick Haferkorn, Charlie Schmidt und Tim Strauch

Rückblick in Bildern

X