Internationaler Kochkunstverein zu Leipzig 1884 e.V.

136 Jahre

Mitglieder

144

Azubis

15

Restaurants

18

Was uns motiviert

FÖRDERUNG JUNGER KÖCHINNEN UND KÖCHE

ERNÄHRUNGSBILDUNG UND GEMEINWOHLORIENTIERUNG

QUALITÄT UND GUTER GESCHMACK

GESUNDE UND REGIONALE KÜCHE

Wichtige Ereignisse unseres Vereins

N

2019

135 JAHRE IKL

Foto-Wanderausstellung über den schönsten Beruf der Welt gemeinsam mit traditionsreichen Leipziger Gastronomiebetrieben

140 Vereinsmitglieder

N

2009

125 JAHRE IKL

Herausgabe einer Festschrift

N

2004/05

Fund, Restaurierung und feierliche Übergabe des ORIGINALBANNERS DES IKL

ständige Ausstellung in der Susanna-Eger-Schule seit 2006

N

2001

TRADITIONSBEWUSSTSEIN

16. Laurentiustag in Leipzig

1.500 Köchinnen und Köche aus ganz Deutschland feiern das Fest zu Ehren ihres Schutzpatrons.

N

1997

WETTBEWERBE

1. Commis-Pokal des IKL

N

1994

WETTBEWERBE

Susanna-Eger-Wanderpokal erstmals vergeben

Etablierung des Pokal des Oberbürgermeisters

N

1992

UMBENENNUNG

Am 25.03.1992 erfolgte die Umbenennung in "Internationaler Kochkunstverein zu Leipzig 1884 e.V." (IKL)

JUGEND- UND NACHWUCHSFÖRDERUNG

Gründung des "Vereins Leipziger Preis der Köche"
Erste Jugendwettbewerb des IKL

N

1990

CHANCEN POLITISCHEN UND GESELLSCHAFTLICHEN WANDELS

Wiedergründung "Verein der Köche Leipzig e.V.", Initiator und 1. Vorsitzender: Dr. Georg Triebe

9. November 1990 - 1. Köcheball und Übergabe der neuen Vereinsfahne, gesponsert vom Hotel Astoria

GEMEINNÜTZIGES ENGAGEMENT

1. Spargelschäl- und Verkaufsaktion des IKL zu einem guten Zweck

N

ab 1945

Sowjetische Besatzungszone und DDR

Verbot „bürgerlicher Vereine“

N

ab 1933

Herrschaft des Nationalsozialismus mit dem Verbot von Vereinen

Zweiter Weltkrieg

N

1920er Jahre

VEREINSLEBEN ZWISCHEN SEGEN UND SORGEN

Moderne Technik. Berufsnachwuchs. Inflation.

„Moderne“ und vegetarische Ernährung.

N

1914 - 1918

Erster Weltkrieg – Niedergang der Vereinsarbeit

N

1903

ERSTE OFFIZIELLE PRÄSENTATION DES BANNERS

Bürgerliche Geselligkeit
Erster Wirtestammtisch

N

1892

PROFESSIONALISIERUNG

Beginn des berufsbezogenen Unterrichts für Köche an der Gastgewerblichen Abteilung der 1. Fortbildungsschule

N

1887

IM LICHT DER ÖFFENTLICHKEIT

Erstmalige Erwähnung im Leipziger Adressbuch,

Internationale Ausstellung für Kochkunst und Volksernährung

N

1884

GRÜNDUNG INTERNATIONALER KOCHKUNSTVEREIN ZU LEIPZIG (IKL)

STOLZ DES BERUFSSTANDES

Vorrangige Ziele der Vereinsgründung sind die Einrichtung einer Kranken- und Begräbniskasse, die Gründung von Fachschulen, die Einrichtung einer Fachbibliothek, ebenso die Förderung der Kochkunst und des geselligen Miteinanders.

18 Gründungsmitglieder

Wir haben was vergessen?

Dann nimm’ einfach Kontakt mit uns auf. Nutze dafür das nachstehende Kontaktformular!

X